Nada Brahma

die eigene Stimme als Kraftquelle nutzen

Das Nada Brahma System

nach Vemu Mukunda

Die Ursprünge des Nada Brahma Systems liegen in der jahrtausendealten Form des Nada-Yoga (Klangyoga).

Im Mittelpunkt steht die eigene Stimme, die als Bindeglied zwischen Emotion und Körper eingesetzt wird – und so auf eine unvergleichliche Art und Weise selbstregulierend- bis selbsttherapeutisch auf uns Menschen wirken kann.

Die Stimme als „klingender Atem“ erzeugt dabei Pranabewegung und hat Einfluss auf viele bewusste und unbewusste Ebenen unseres Seins.

Eine besondere Bedeutung kommt im Nada Braham System nach Vemu Mukunda dem individuellen Grundton zu, der in der Sprechstimme eines jeden Menschen zu finden ist. Der persönliche Grundton spiegelt den Wesenskern eines Menschen mit seinen individuellen Potentialen und Bedürfnissen wider und bildet den Bezugspunkt für die zahlreiche Übungen im Nada Brahma System.

Grundton-bestimmung

Eine Grundtonbestimmung ist ein einmaliges Erlebnis, denn deine Tongruppe und dein persönlicher Grundton gehören ein Leben lang zu dir.

begleiteter Onlinekurs

Lernen das Nada Brahma Systen intensiv kennen und praktisch anwenden. In deinem Termpo und zu deiner Zeit!

Tönen in
der Gruppe

Wenn die eigenen Stimme mit dem Klang anderer Stimmen verschmilzt wird das Tönen zum Erlebnis.

Ich bin Angela Hack,
Sängerin, Gesangspädagogin und als INDIVOCALPRAKTIKERIN ausgebildet im „Nada Brahma System“ nach Vemu Mukunda. Ich freue mich, wenn ich sie auf ihrem „Stimmabenteuer“ begleiten darf.